Grüne Radtour

Am S-Bahnhof Hochdahl startete die Tour.

GRÜNE Radtour eröffnet STADTRADELN

Rund 40 interessierte Bürgerinnen und Bürger trafen sich zu unserer kommunalpolitischen Fahrradtour zum Beginn des Erkrather STADTRADELN am vergangenen Sonntag.

Bei bestem Radfahrwetter ging es zu politisch brisanten Orten in allen drei Erkrather Stadtteilen. So besichtigten die Teilnehmer*innen, unter ihnen auch Vertreter anderer Ratsfraktionen, u. a. die geplanten Baugebiete an der Neanderhöhe, in Erkrath Nord, am Wimmersberg und an der Neuenhausstraße in Unterfeldhaus. Der Zustand der Radwege, die CO-Pipeline und kommunale Möglichkeiten für einen besseren Klimaschutz waren weitere Themen. Zwischendurch gab es Informationen durch unseren Bürgermeisterkandidaten Peter Knitsch und Peter Martin, GRÜNER Ratskandidat und Vorsitzender des Erkrather ADFC, der die Strecke ausgearbeitet hatte.

Peter Knitsch: “Wieder einmal wurde deutlich, dass sich viele Menschen eine größere Rücksichtnahme auf die Natur rund um Erkrath und eine stärkere Beteiligung bei anstehenden Entscheidungen in unserer Stadt wünschen. Wir werden weiter konsequent für die Erhaltung des Grüngürtels, gegen schädliche Entwicklungen wie bei der CO-Pipeline und mehr Klimaschutz und bessere Radwege in Erkrath eintreten. Wichtig ist dabei, immer wieder das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern zu suchen.”

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel